Schulmediation – ein Konfliktlösungsverfahren auch für Lehrer und Eltern

„Für die Lösung von Konflikten innerhalb des Lehrkörpers sowie zwischen Lehrern und Eltern oder zwischen Lehrern und Schülern wird Schulmediation nach wie vor nur unzureichend genutzt.“

(W.S., Hauptschullehrer)

Denn wenn von Schulmediation die Rede ist, dann geht es meistens darum, Konflikte zwischen Kindern und Jugendlichen zu lösen und der zunehmenden Gewalt vorzubeugen.

Das frühzeitige Erlernen von Konfliktlösungsstrategien und das Schlichten von Streitigkeiten ist ein unbestritten immens wichtiger Teil unseres Erziehungssystems.

Diesen Erziehungsauftrag wahrzunehmen erfordert jedoch Lehrer und Lehrerinnen, die sich voll auf ihre Aufgaben ausrichten können. Aber auch hier nimmt die Burn-Out-Quote stetig zu. Konflikte, die hinter den verschlossenen Türen des Lehrerzimmers offen oder subtil ausgetragen werden und gestörte Lehrer-Eltern Beziehungen fördern weder die Gesundheit, noch ermöglichen sie eine Konzentration auf das Wesentliche des Lehrauftrages.

Auch wenn Konflikte selbstverständlicher Teil des Schullebens sind, so ziehen sie dann hohe soziale Folgekosten nach sich und binden Energien, die für das Lernen nicht zur Verfügung stehen, wenn sie destruktiv ausgetragen werden.

Das wichtigste Ziel einer Schulmediation …

… ist die Einbindung aller Konfliktparteien. So sollte nicht nur die zweifelsfrei wichtige Funktion der Streitschlichtung innerhalb der Schülerschaft konsequent weiter verfolgt und ausgebaut, sondern darüber hinaus auch das Untereinander und Miteinander innerhalb des Lehrkörpers und der Eltern mit den Mitteln der Schulmediation gestärkt, intensiviert und damit nachhaltig verankert werden.

  • Die Schulmediation ist ein Verfahren konstruktiver Konfliktbearbeitung, bei dem ein neutraler, ausgebildeter Mediator den Konflikt zu erhellen hilft und die Konfliktbeteiligten die Lösungsvorschläge selbst erarbeiten.

Das erfolgversprechende Konfliktlösungsverfahren der Schulmediation ist deshalb sehr geeignet, einen wesentlichen Beitrag zu dem genannten Ziel zu leisten.

Gerne informiere ich Sie im Rahmen eines für Sie kostenfreien Kontaktgespräches über die Details und den Ablauf einer Mediation.

Rufen Sie mich an! Tel. 0214 / 734 874 24, Mobil 0173 / 5404588 oder senden Sie mir eine Mail.

error: Content is protected !!